select image 1 2 3 4
Tooltip

Aktuelles

Sieg für Leon Riek in Böbingen

Keine Sommerpause gibt es in diesem Jahr für die Motocrossser der MSV Bühlertann. Mit dem Rennen in Gerstetten  und dem Madcross in Böbingen standen am vergangenen Wochenende sogar zwei Veranstaltungen an.

Zunächst konnte Manuel Riexinger beim 2-Takt Cup in Kaltenholzhausen mit zwei zweiten Plätzen seine Meisterschaftsführung ausbauen und hat jetzt vor den letzten zwei Rennen einen soliden Punktevorsprung. Daniel Köder und Thorsten Lindenmeyer versuchten sich bei der Deutschen Meisterschaft in Gerstetten, wo die besten Fahrer Deutschlands um den Titel kämpfen. Mit einem beherzten Rennen schaffte es Köder auf den 20sten Platz und holte somit sogar einen Punkt in der Meisterschaft. Neun Jugendliche des MSV Bühlertann machten in Gerstetten beim BW-Cup Jagd auf gute Platzierungen. Mit Platz 10 in der Schülerklasse A bewies Bastian Riek seine gute Form. Diese bestätigte er am Folgetag beim Madcross in Böbingen. Er kam mit den wechselnden Wetterbedingungen bestens zurecht und holte sich mit Rang 2 einen Platz auf dem Podest. Eine taktischen Meisterleistung zeigte sein jüngerer Bruder Leon der sich durch den einsetzenden Regen in Lauf 1 nicht durcheinander bringen lies.Er konnte den Sieg in seiner Klasse feiern nachdem er am Tag zuvor in Gerstetten noch den 21sten Platz belegte.
(Bilder mit freundlicher Unterstützung der Schwäbischen Zeitung)

 




‹ zur Übersicht

© 2012-2017 Motorsportverein Bühlertann e.V. - Schulstraße 17 - 74424 Bühlertann - Telefon: (07973) 91 14 14